Landschaftspflegeverband Mittleres Erzgebirge e.V.

Arbeitsfeld Artenschutzprojekte

Grünliche Waldhyazinthe

Waldrückbau am Flächennaturdenkmal Wolfner–Mühl–Wiesen:

Manchmal muss man seltsame Wege gehen: Dreitausend Quadratmeter Fichtendickicht wurden für die Verknüpfung zweier voneinander isolierter Bergwiesen beseitigt. Die Ausbreitung der Grünlichen Waldhyazinthe, einer Orchideenart, sollte gefördert werden.
Im Ergebnis hat sich durch die starke Auflichtung des Baumbestandes und den Auftrag von Bergwiesenheu auf dem ehemaligen Fichtenwaldboden ein artenreicher Bestand angesiedelt.

Fledermaus

Gebäudebewohnende Tierarten:

Wer Bau-, Sanierungs- oder Abrissmaßnahmen plant, kann die Belange gebäudebewohnender Vogel- und Fledermausarten rechtzeitig berücksichtigen und mit wenig Aufwand etwas gegen deren Rückgang tun.
Wir unterstützen alle Interessenten, die einen Beitrag zum Schutz der Tierarten leisten wollen. Dafür stellen wir Nistkästen und Fledermausflachkästenzur Verfügung und bieten interessierten Bürgern eine Beratung an.